Link verschicken   Drucken
 

Die Tee

Mit fast 300 Quadratmetern steht den Nortorfer Kindern und Jugendlichen ein riesiges Haus zur Verfügung. Fast alles ist hier möglich. Der Treff wurde Anfang der 1990er Jahre gebaut und liegt zwischen Mehrzweckhalle und Netto an der Bargstedter Straße.

 

An unsere Terrasse grenzt der Fußballplatz der Harderkampfbahn, dahinter beginnt das Areal der Gemeinschaftsschule. Von Billard über Monopoly zu Singstar und Kochen steht den Besuchern/innen ein umfassendes Angebot zur Verfügung. In Absprache mit den Kindern und Jugendlichen werden neue Spiele angeschafft und die Räume umgebaut bzw. umdekoriert.

 

Seit Sommer 2014 wird der Treff renoviert:

Der Architekt Herr Burkhardt, Glaser, Tischler, Elektriker, Heizungs- und Sanitärinstallateure, Maurer und Maler geben sich die Klinke in die Hand. Zwar ist es dadurch zurzeit manchmal etwas ungemütlich, aber es hat sich einiges getan und sieht schon toll aus!

 

Die Kinder und Jugendlichen, die Mitarbeiter/innen und der Architekt haben gemeinsam überlegt, wie welche Räume gestaltet werden sollen:

 

 

 

Und so sieht der Essraum jetzt aus:

 

 

Andere Abstimmungsplakate:

 

 

 

 

Und so sieht es im Erdgeschoss zurzeit aus:

 

 

 

 

 

 

 

 

Der Maler Herr Wulf ist jeden Tag fleißig:

 

 

Und so sahen unsere Räume vor der Renovierung aus: